info@igt-tech.de
24h SHOPPEN
Originalteile
Kostenlose Hotline 09931-9127878
 

Brandschutztüren T90

EI 90 (T 90) - Brandschutzelemente - Innenanwendung 

Feuerschutzabschluss FSA / Brandschutztüre der Feuerwiderstandsklasse T90 nach DIN 4102-5 nach Kundenwünschen gefertigt.

Bestehend aus zugelassenen, pulverbeschichteten Aluminiumprofilen System SCHÜCO FIRESTOP T 90 und einer zugelassenen Scheibe aus klar durchsichtigem Brandschutzglas als Monoverglasung.

Die Brandschutzverglasung erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102-13 bei einseitiger Brandbeanspruchung, jedoch unabhängig von der Richtung der Brandbeanspruchung. Das System ist vom DIBt-Berlin unter der Zulassungsnummer Z-19.14-1605 nach DIN 4102-13 für den Einbau in inneren Wänden zur Herstellung von lichtdurchlässigen Teilflächen zugelassen.

EI (F): Gewährleistet den Raumabschluss gegenüber Feuer, heißen Gasen und Rauch und bewirkt zusätzlich eine thermische Isolation.

Diese Brandschutzelemente unterbinden bis zu einem gewissen Grad den Durchgang von Hitzestrahlung, d. h. eine Ausbreitung des Feuers durch Hitzestrahlung auf die Schutzseite wird verhindert.

EI 90 (T 90) - Brandschutzelemente - Innenanwendung  Feuerschutzabschluss FSA / Brandschutztüre der Feuerwiderstandsklasse T90 nach DIN 4102-5 nach Kundenwünschen gefertigt. Bestehend aus... mehr erfahren »
Fenster schließen
Brandschutztüren T90

EI 90 (T 90) - Brandschutzelemente - Innenanwendung 

Feuerschutzabschluss FSA / Brandschutztüre der Feuerwiderstandsklasse T90 nach DIN 4102-5 nach Kundenwünschen gefertigt.

Bestehend aus zugelassenen, pulverbeschichteten Aluminiumprofilen System SCHÜCO FIRESTOP T 90 und einer zugelassenen Scheibe aus klar durchsichtigem Brandschutzglas als Monoverglasung.

Die Brandschutzverglasung erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F90 nach DIN 4102-13 bei einseitiger Brandbeanspruchung, jedoch unabhängig von der Richtung der Brandbeanspruchung. Das System ist vom DIBt-Berlin unter der Zulassungsnummer Z-19.14-1605 nach DIN 4102-13 für den Einbau in inneren Wänden zur Herstellung von lichtdurchlässigen Teilflächen zugelassen.

EI (F): Gewährleistet den Raumabschluss gegenüber Feuer, heißen Gasen und Rauch und bewirkt zusätzlich eine thermische Isolation.

Diese Brandschutzelemente unterbinden bis zu einem gewissen Grad den Durchgang von Hitzestrahlung, d. h. eine Ausbreitung des Feuers durch Hitzestrahlung auf die Schutzseite wird verhindert.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen